06.11.2008, von OV Bad Honnef

Bürgermeisterin dankt Einsatzkräften für ihre Hilfe zur Beseitigung der Sturmschäden

Am heutigen Donnerstag bedankte sich die Bürgermeisterin und der technische Beigeordnete der Stadt Bad Honnef im Rahmen eines kleinen Umtrunks bei allen Einsatzkräften und den Mitarbeitern des Bauhofs für ihre geleistete Arbeit.

Die Einsatzkräfte von Feuerwehr und Technischem Hilfswerk (THW), sowie die Mitarbeiter des Bauhofs waren tagelang im Einsatz gewesen, um die Schäden einer Sturmböe vom 5. September 2008 zu beseitigen. Durch die Böe waren annähernd 400 Bäume im Bad Honnefer Stadtgebiet beschädigt oder umgestürzt. Die Kameraden der Freiwilligen Feuerwehr aus Bad Honnef, sowie die Helfer des THW hatten bereits in der Nacht mit den Aufräumarbeiten begonnen. Zwei Wochen und fast 700 Einsatzstunden später beendete das THW seine Aufräumarbeiten.

Mit dem Umtrunk auf dem Gelände des Bauhofes der Stadt Bad Honnef bedankte sich die Bürgermeisterin, Wally Feiden, für die Anstrengungen, die Sturmschäden schnellstmöglich zu beseitigen. Besonderer Dank galt den ehrenamtlichen Einsatzkräften der Freiwilligen Feuerwehr und des THW, die neben ihrem normalen Berufsleben in ihrer Freizeit zum Gelingen der Sache beigetragen haben. Ohne Mithilfe dieser ehrenamtlichen Helferinnen und Helfer wäre die Arbeit nur schwer zu bewältigen gewesen.



Suche

Suchen Sie hier nach einer aktuellen Mitteilung: