27.11.2019, von OV Bad Honnef ()

Fortsetzung der gemeinsamen Ausbildungen von THW und Feuerwehr in Bad Honnef

Freiwillige Feuerwehr Bad Honnef und THW Bad Honnef bildeten gemeinsam neue Atemschutzgeräteträger aus

Die Bilder wurden von den Kameraden der Feuerwehr Bad Honnef zur Verfügung gestellt.

Nach der gemeinsamen "Bereichsausbildung Motorsäge Modul A", die das THW Bad Honnef im Mai 2019 ausgerichtet hatte, fand in den letzten Wochen nun der gemeinsame Atemschutzlehrgang durch die Ausbilder der Feuerwehr Bad Honnef statt. Dabei wurden die Teilnehmer*innen sowohl in den Räumen der Feuerwehr Bad Honnef, auf der Atemschutzstrecke der Bonner Berufsfeuerwehr und in der vernebelten Fahrzeughalle des THW an verschiedenen Stationen ausgebildet.

In der theoretischen Ausbildung lernten die angehenden Atemschutzgeräteträger*innen sowohl grundlegendes zur eigenen Atmung, den technischen Bauteilen des Atemschutzgerätes, die sichere Handhabung in allen Einsatzsituationen und die Eigensicherung kennen, bevor es im praktischen Teil dann darum ging, die (eigenen) Grenzen bei Arbeiten unter Atemschutz und unter hoher Belastung kennen und verstehen zu lernen.

Der Einsatz der Wärmebildkamera stand dabei ebenfalls auf dem Ausbildungsplan, wie auch die Grundlagen der Atemschutzüberwachung und entsprechende Notfalltrainings. Das THW Bad Honnef darf sich nun über einen weiteren gut ausgebildeten Atemschutzgeräteträger freuen und bedankt sich bei dem Kameraden der Feuerwehr Bad Honnef für die tolle Ausbildung.


  • Die Bilder wurden von den Kameraden der Feuerwehr Bad Honnef zur Verfügung gestellt.

Alle zur Verfügung gestellten Bilder sind honorarfrei und dürfen unter Angabe der Quelle für die Berichterstattung über das THW und das Thema Bevölkerungsschutz verwendet werden. Alle Rechte am Bild liegen beim THW. Anders gekennzeichnete Bilder fallen nicht unter diese Regelung.




Suche

Suchen Sie hier nach einer aktuellen Mitteilung: