15.11.2019, von OV Bad Honnef ()

15 Jahre Schnell-Einsatz-Einheit-Wasser-Ausland (SEEWA)

Auch das THW Bad Honnef ist Teil dieser Geschichte

Zum 15. Jubiläum der SEEWA kamen die SEEWA Helfer*innen aus ganz Deutschland in Speyer zusammen um bei einem gemeinsamen Ausbildungswochenende Geburtstrag zu feiern.

Zur Geburtstagsfeier sprach THW Präsident Albrecht Brömme und blickte auf 15 Jahre Einsatzgeschichte zurück – eine Erfolgsgeschichte für Auslandseinsätze.

Innerhalb von nur 12 Stunden sind die spezialisierten THW Helfer*innen abflugbereit um weltweit in Katastrophengebieten Arbeiten zur Trinkwasserversorung und- aufbereitung zu übernehmen. Die dazu vorgehaltene Technik ist Luftverlastbar.

Vor Ort können die SEEWA Spezialisten aber auch vorhandene Wasserversorgungssysteme Instand setzen, Brunnen rehabilitieren oder beratend tätig werden.

Letzter Einsatz für die SEEWA war der Einsatz nach dem Zyklon Idai in Mosambik in diesem Jahr.

Unser stellvertretender Ortsbeauftragter, Rolf Schmitz, ist Teil dieser Schell-Einsatz-Einheit und war auch bereits in mehreren Auslandseinsätzen.




Suche

Suchen Sie hier nach einer aktuellen Mitteilung: