14.02.2016, von OV Bad Honnef

Gemeinsame Ausbildung „Abstützen und Aussteifen“

Erdbeben, Explosionen oder Bergschäden können ein Gebäude in ihrer Statik erschüttern und erfordern ein schnelles und professionelles Eingreifen in die Standsicherheit des Bauwerks. Aus diesem Grund trafen sich der Ortsverband Siegburg und Bad Honnef zu einer gemeinsamen Übung an der Quellenstraße, um in einer alten Industrieanlage verschiedene Formen der Sicherung zu üben und ihre Erfahrung miteinander auszutauschen.

Um für Rettungsarbeiten den Einsatzkräften und den benachbarten Anwohnern Schutz vor einstürzenden Decken und Wänden zu geben, setzt das Technische Hilfswerk unterschiedliche Abstützsysteme ein. Das Einsatzgerüstsystem (EGS) besteht aus einem System von kombinierbaren Gerüstbausegmenten, die nach einem standardisierten Muster aufgebaut werden können und untereinander ergänzbar sind. Seit Jahrzenten bewährt haben sich Holzkonstruktionen in unterschiedlichen Bauformen, die flexibel und den jeweiligen örtlichen Erfordernissen angepasst werden können. Hierbei erfolgt der Holzzuschnitt individuell auf das benötigte Maß; jeder Ortsverband des THW hält in der Regel einen Vorrat an Rüstholz zum Abstützen bereit. Sollte je nach Einsatzlage ein größeres Ausmaß von Abstützarbeiten nötig werden, arbeiten mehrere Bergungsgruppen des THW zusammen.

Dieses Zusammenspiel wurde am Samstag in diversen Szenarien geübt. Im Treppenhaus und in einem Kellergewölbe wurden unterschiedliche Formen der Abstützungen angewendet, die dann von verschiedenen Gruppen aufgebaut und gesichert werden mussten. Eine Arbeit die Konzentration und gutes Teamwork von der jeweiligen Gruppe abverlangte.

Ein vielseitiges und interessantes Thema, was den sicheren Einsatz der Kettensäge ebenso wie den Aufbau in den teils schlecht zugänglichen Bereichen erforderte.

Als am Abend die Helme müde vom Kopf gestrichen wurden, erkannte man die zufriedenen Gesichter der Helfer. Eine erfolgreiche Übung war zu Ende und die Kameraden des OV Siegburg verabschiedeten sich mit einem „Bis zum nächsten mal!“ in die Kreisstadt.

Ganz besonderen Dank geht an den THW Ortsverband Sinzig, der kurzfristig einen Ausbilder für das Einsatzgerüstsystem zur Verfügung stellte. Der Ausbilder des OV Bad Honnef war kurzfristig verhindert und musste absagen.

Wenn Sie mehr über die Arbeit mit dem EGS oder des THW Bad Honnef erfahren möchten, besuchen Sie uns auf unserer Webseite unter www.thw-badhonnef.de oder direkt

Freitags von 19:00 – 22:00 Uhr bei Ihrem THW Bad Honnef in der Quellenstraße 2.

Übrigens: Ab dem 18. März startet im OV Bad Honnef eine neue Grundausbildung. Hierzu sind alle zu eingeladen, die gerne mit Technik und im Team arbeiten.

Also: „Raus aus dem Alltag – Rein ins THW“


Alle zur Verfügung gestellten Bilder sind honorarfrei und dürfen unter Angabe der Quelle für die Berichterstattung über das THW und das Thema Bevölkerungsschutz verwendet werden. Alle Rechte am Bild liegen beim THW. Anders gekennzeichnete Bilder fallen nicht unter diese Regelung.




Suche

Suchen Sie hier nach einer aktuellen Mitteilung: