23.09.2020, von OV Bad Honnef (BÖ)

Zwei Personalwechsel im THW Ortsverband Bad Honnef

Neue Verwaltungsbeauftragte und neuer Gruppenführer der Fachgruppe Notversorgung und Notinstandsetzung (FGr. N)

Foto: THW Bad Honnef, Zielke (BÖ)

Im Ortsverband Bad Honnef gab es zwei Wechsel innerhalb der Führungs- und Verwaltungsaufgaben.

Wechsel im Stab des Ortsverbandes

Nach dem plötzlichen Tod unseres Verwaltungsbeauftragten Karsten Müller konnten wir mit Yvonne Limbach eine langjährige THW Kameradin für diese wichtige Stabs-Aufgabe gewinnen. Sie wird nun die finanziellen Angelegenheiten, nicht nur des Ortsverbandes, sondern auch für die THW Jugend Bad Honnef e.V., betreuen.

Yvonne Limbach ist seit 2007 ehrenamtliche Helferin im THW OV Bad Honnef und auch stellvertretende Ortsjugendbeauftragte.

Wechsel in der Führung der Fachgruppe Notversorgung und Notinstandsetzung (FGr. N)

Timo Wessel, seit 2017 Helfersprecher unseres Ortsverbandes (OV) und bisheriger Truppführer der Bergungsgruppe, wurde am vergangenen Dienstabend zum neuen Gruppenführer der Fachgruppe Notversorgung und Notinstandsetzung berufen.

Er folgt auf Tobias Peutert, dem langjährigen Gruppenführer der die 2. Bergungsgruppe des THW Ortsverbandes Bad Honnef noch in die neue Fachgruppe N überführt hatte und nun, aus persönlichen Gründen, seine Aufgaben nicht mehr wahrnehmen konnte. Der Ortsverband Bad Honnef dankt ihm für seinen langjährige Führungsaufgabe.

Timo Wessel ist seit 2004 ehrenamtlicher Helfer im Ortsverband Bad Honnef. Begonnen hat er seine Ausbildung im THW schon mit 10 Jahren in unserer Jugendgruppe.

Die bewusst vom THW breit aufgestellte Fachgruppe N soll in den nächsten Jahren als Basis-Teileinheit u.a. die logistische Versorgung bei Einsätzen des Ortsverbandes und auch darüber hinaus in Katastrophenfällen für die Bevölkerung sicherstellen. Dabei wird die Fachgruppe N, in ihrem Bestand an mitgeführter Technik, noch kräftig wachsen.

Der Ortsverband Bad Honnef dankt beiden neuen Funktionsträgern für Ihre Einsatzbereitschaft wünscht Ihnen viel Erfolg in ihren neuen Aufgabenbereichen.

Ohne den persönlichen und ehrenamtlichen Einsatz aller Bad Honnefer Helfer*innen in ihrer Freizeit, wäre es unmöglich, den wichtigen Bevölkerungsschutz im Siebengebirge und darüber hinaus für das Technische Hilfswerk sicher zu stellen.


  • Foto: THW Bad Honnef, Zielke (BÖ)

Alle zur Verfügung gestellten Bilder sind honorarfrei und dürfen unter Angabe der Quelle für die Berichterstattung über das THW und das Thema Bevölkerungsschutz verwendet werden. Alle Rechte am Bild liegen beim THW. Anders gekennzeichnete Bilder fallen nicht unter diese Regelung.




Suche

Suchen Sie hier nach einer aktuellen Mitteilung: