„Früh übt sich, wer ein Meister werden will" - Werde auch Du ein Teil der Jugendgruppe des Ortsverbandes Bad Honnef

Seit über 50 Jahren, ist der Ortsverband Bad Honnef in der Nachwuchsförderung für ehrenamtliche Helfer*innen des Technischen Hilfswerks aktiv und bietet Jugendlichen zwischen 10 und 17 Jahren eine interessante und vielseitige Freizeitgestaltung an.

Betreut durch unseren Ortsjugendleiter Christoph Schmidt und Team erlernen die Nachwuchshelfer in unserem Ortsverband alles, was man zur technischen Hilfeleistung benötigt.

Vom richtigen „Knoten“ über Kartenkunde bis hin zu altersgerechtem Arbeiten mit technischem Gerät, wie z. B. Flutlichtstrahlern, Hebekissen, Motortrennjäger bekommen unsere Junghelfer*innen eine sowohl theoretische als auch praktische Ausbildung geboten.

Auch eine handwerkliche Ausbildung zum Beispiel in den Bereichen Holz- und Metallbearbeitung wird angeboten.

Genauso wie die Ausbildung im Bereich Versorgung und Transport von Verletzten.

Hierzu erhalten unsere Jugendlichen in Zusammenarbeit mit ortsansässigen Rettungsorganisationen eine Ausbildung in Erster Hilfe.

Das bei aller ernsthaften Ausbildung der Spaß nicht zu kurz kommt ist ebenso selbstverständlich, wie die Möglichkeit, die erworbenen Fähigkeiten auch praktisch anzuwenden.

Daher nimmt unsere Jugendgruppe regelmäßig an standortverlagerten Ausbildungen in der Akademie für Krisenmanagement, Notfallplanung und Zivilschutz (AKNZ) in Bad Neuenahr-Ahrweiler teil.

Viel Spaß ist auch garantiert, wenn die Jugendlichen mit unserer Fachgruppe Wassergefahren eine Bootstour auf dem Rhein unternimmt. Dabei ist die Anleitung zum Arbeiten im und auf dem Wasser auch ein Ausbildungsziel unserer Jugendgruppe.

Die Teilnahme an Zeltlagern und Wettkämpfen, bei denen die Nachwuchshelfer*innen ihre Fähigkeiten mit anderen Jugendgruppen messen können, runden unser vielfältiges Angebot ab.

Im Jahr 2015 entstand in Bad Honnef das gemeinsame Projekt „Jugend für Blaulicht“, eine Kooperation zunächst mit der Bad Honnefer Jugendfeuerwehr.

Ziel war es, den Jugendlichen die kameradschaftliche und praktische Zusammenarbeit mit anderen Hilfsorganisationen zu vermitteln. Mittlerweile sind alle Jugend-Hilfsorganisationen aus Bad Honnef (Jugendfeuerwehr, THW-Jugend, Jugendrotkreuz, DLRG-Jugend, Malteser-Jugend) Teil dieser Kooperation. Zusammen werden Ausbildungen, Übungen und Freizeitausflüge unternommen.

Ab dem 17. Lebensjahr besteht für die Junghelfer*innen die Möglichkeit, als ehrenamtlicher Helfer im Technischen Hilfswerk aktiv zu werden und die Ausbildung dafür fortzusetzen.

Für weitere Informationen stehen unsere Jugendgruppenbetreuer gerne zur Verfügung.

Die Jugendausbildung ist ein kostenfreies Angebot, notwendige Einsatzkleidung wird gestellt.

Die THW Jugend Bad Honnef trifft sich in der Regel jeden zweiten Freitag zwischen 19:00 und 21:30 Uhr. Alle interessierten Jugendlichen sind herzlich eingeladen, bei uns im Ortsverband Bad Honnef in der Quellenstraße 2, vorbei zu schauen und mitzumachen.

Bitte nehme vorher Kontakt zu unseren Jugendbetreuern auf, damit diese dann Zeit haben, Dir die Jugendausbildung vorzustellen. Gerne dürfen auch die Eltern mitkommen und sich das ähnliche Angebot unserer aktiven ehrenamtlichen Helfer im Technischen Hilfswerk anschauen.

Familiäre Mitgliedschaften sind in unserem Ortsverband viele vorhanden und bieten gemeinsame Zeit mit einem ehrenamtlichen Zweck, der Ausbildung zur Hilfe im Katastrophenfall für die Bevölkerung.

Du bist in den sozialen Medien unterwegs? Dann findest Du Informationen über die Arbeit unseres Ortsverbandes und unserer Jugendgruppe auch auf Facebook und bald auch auf Instagram.

Festschrift 50 Jahre THW Jugend Bad Honnef

Unsere Jugendgruppe sucht Dich!

Spielend helfen lernen? Das geht bei uns ab 10 Jahren!

Wenn Du Dich für eine Mitwirkung in unserer Jugendgruppe interessierst, dann melde Dich doch bei unserem Ortsjugendleiter mit einer MAIL an jb(at)thw-bad-honnef.de.

Wir freuen uns Dich kennen zu lernen!